Mittwoch, 28. Februar 2018

Kunstmuseum Ahlen

Vernissage: 21. Juli 2018, 16:00 Uhr!!

Es sprechen:
Burkhard Leismann, künstlerischer Direktor, Kunstmuseum Ahlen
Andreas Richartz, M.A.- Kultur-Redakteur, Kunstkritiker, Köln


In der Zeit vom 22.07. 2018 bis zum 30.09.2018 gestalten die beiden Künstlerinnen Ines Braun und Iris Stephan mit "Paartherapie" die Ausstellung. Mit ihren provokanten Interventionen konzipieren die beiden Kölnerinnen die Sammlunsgspräsentation vollstandig um. Dabei werden einzelne Werke aus dem gesamten Querschnitt des Museumsbestandes, angefangen bei Albrecht Dürer bis hin zu Herbert Zangs, aus der kunsthistorischen Einordnung losgelöst und in einem ungewöhnlichen, spannungsreichen Kontext gestellt.

Die Kölner Künstlerinnen arbeiten seit rund 10 Jahren immer wieder als Team zusammen. Ihr Blick auf die Dinge ähnelt sich, er ist geprägt von einem themenbezogenen oft auch gesellschaftskritischen Umgang mit Fundstücken und Alltagsgegenständen, die verwandelt, kombiniert und in künstlerische Prozesse integriert werden. Am liebsten setzen sie sich dabei mit der musealen Tradition des Sammelns auseinander und intervenieren in bestehende Museen und Ausstellungen. So auch in der Ausstellung Paartherapie im Kunstmuseum Ahlen, wo sie mit Bildern, skurrilen Objekten sowie raumfüllenden Installationen mit konkreten Kunstwerken der Sammlung von Albrecht Dürer bis zu Herbert Zangs in den Dialog treten. Subtiler Humor und eine spielerische Ironie begleiten den Perspektivwechsel und so manche Erkenntnis, die ihre Interventionen auslösen. Der Besucher kann sich auf eine außergewöhnliche Präsentation und eine hintersinnige Beschäftigung mit bekannten Bildern und Motiven aus der Kunstgeschichte freuen.


Das Kunstmuseum Ahlen zeigt Werke der Klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst in bis zu fünf Wechselausstellungen im Jahr. Hinzu kommen große kunst- und kulturgeschichtliche Überblicksschauen im Wechsel mit Präsentationen des eigenen Sammlungsbestandes.
 
Das Kunstmuseum Ahlen besteht seit 1993 in privater Trägerschaft der Theodor F. Leifeld-Stiftung. Es präsentiert sich in einem einzigartigen Gebäude-Ensemble dreier Architektur-Epochen, das in seiner Verbindung von Alt und Neu die Programmatik des Hauses widerspiegelt.

Öffnungszeiten

Mo und Di geschlossen
Mi-Fr 14 -18 Uhr
Sa, So und Feiertage 11-18 Uhr

Adresse

Museumsplatz 1 / Weststraße 98
59227 Ahlen
Tel. 0 23 82 / 91 83 30
Fax 0 23 82 / 91 83 83